BASEFILL
PRODUKT INFORMATION

F 5.6

F 5.6


ALLGEMEINES

Basefill ist ein lösemittelbasiertes Bindemittel zur Herstellung von Holzkitt zum Verschlissen von Fugen und Ausgleichen von kleineren Beschädigungen in Parkett- und Holzfußböden.

BaseFill ist mit Schleifstaub aus dem Bodenschleifprozess zu mischen und darf nur als Füllstoff verwendet werden.

Nur für Gewerbekunden. 


PRODUKTBESCHREIBUNG

Produkt: Nitro-Lack.

Aussehen: Farblos

Verpackung: 5 und 10 Liter. 


TECHNISHE DATEN

Ergiebigkeit: Ca. 10 m² pro Liter. Der Verbrauch ist abhängig von der Anzahl und Größe der zu verschließenden Fugen.

Vor der Anwendung: Vor dem Gebrauch gut umrühren oder schütteln

Werkzeuge: Edelstahl Federspachtel.

Oberflächentemperatur: Minimum 15 °C und Maximum 25 °C.

Trocknungszeit bei 20 °C und 50 % RH: Ca. 15 Minuten.

Reinigung des Werkzeuges: Terpentin

Lagerung: 2 Jahr ungeöffnet im Original Gebinde. Darf nicht Temperaturen unter 5 °C ausgesetzt werden.

Entsorgung: Entsorgung: Vollständig entleerte Gebinde können im normalen Gewerbemüll entsorgt werden. Nicht vollständig entleerte Gebinden sind Sondermüll.


VERARBEITUNGSEMPFEHLUNG

Stark frequentierte Bereiche:
1 Auftrag Holzkitt BaseFill ca. 10 m²/ Liter
+ 1 Auftrag Basegrund ca. 10 m²/ Liter
+ 2 Aufträge Strong, HP Commercial or HP Sport ca. 10 m²/Liter.

Gering frequentierte Bereiche:
1 Auftrag Holzkitt BaseFill ca. 10 m²/ Liter
+ 1 Auftrag Basegrund ca. 10 m²/ Liter
+ 2 Aufträge Profinish oder ProTech ca. 10 m²/Liter.


ANWENDUNG

Unbehandelte/ abgeschliffene Böden
Die Oberfläche muss absolut sauber, trocken und frei von Schmutz, Wachs, Fett, Polish und Seifenrückständen sein. Wachs-, Ölrückstände, alter Lack usw. müssen durch Schleifen entfernt werden. Der Schleifstaub muss durch Absaugen gründlich beseitigt werden.

  • Mischen Sie ausreichend Schleifstaub in BaseFill, bis eine dicke, aber streichfähige Paste entsteht.
  • Falls nötig, mit BaseFill verdünnen.
  • Vor Gebrauch gut umrühren und die Paste zügig mit einem Edelstahlspachtel verteilen.
  • Mit Sandpapierkörnung 120 - 150 schleifen. Gründlich absaugen.
  • Anschließend Grundierung und Lackierung des Bodens.

Vorversiegelte Böden:

  • Maschinelles Schleifen des Bodens, Körnung 24 - 36 verwenden.
  • Schleifspuren mit Körnung 60 - 80 entfernen, anschließend mit Körnung 120 - 150 fertig stellen.
  • Den Boden gründlich absaugen. Anschließend wie unter “ Unbehandelte / abgeschliĄene Böden” vorgehen.

SICHERHEITSVORKEHRUNG

Vor der Anwendung des Produktes, beachten Sie bitte alle Angaben auf der Verpackung und dem Sicherheitsdatenblatt.


ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Produkte:
F 4.2 - Junckers ProFinish
F 5.1 - Junckers Strong
F 6.2 - Junckers ProTech
F 6.4 - Basegrund
F 8.2 - Junckers HP Sport
F 8.5 - Junckers HP Commercial

keyboard_arrow_up



picture_as_pdf